Zusätzliche Kindergartenplätze

Das Nebengebäude des Singener Kinderhaus Sankt Peter und Paul ist zu einem Kindergarten umfunktioniert worden. Eine erste Gruppe ist bereits im November 2020 eröffnet worden, in der 17 Kinder Platz haben. Seit Kurzem gibt es eine zweite Gruppe mit 22 bis 25 Plätzen. Die Kinder werden von sechs Erzieherinnen zwischen 7.30 Uhr und 13.30 Uhr betreut. Das Mittagessen für die Kinder wird im Kinderheim frisch gekocht und in den Kindergarten gebracht.

Die Räumlichkeiten waren früher normale Wohnungen, in der das Kinderheim betreutes Wohnen angeboten hat.