Die nächste Weinprobe mit Weingut Markgraf von Baden steht an – dieses Mal als Video Stream vor Ort.

 

Erleben Sie die nächste Weinprobe vom neuen Radio Seefunk dieses Mal als Video-Stream live aus dem malerischen Schloss Salem, moderiert von Anna Engel.

Wir nehmen Sie mit in die Weinwelt von Markgraf von Baden und probieren gemeinsam mit Ihnen und den Weinmachern die aktuellen Weine.

Es wird weintastisch – versprochen.

 

Sie möchten die Weinprobe vom 28. Mai 2021 nach-erleben?

Hier geht es zum Video.

Um diese Weine geht es:

Bodensee-Secco weiß + Secco alkoholfrei

2020er Bodensee Blanc de Noirs trocken   

2020er Elfhundertzwölf Weissburgunder trocken

2020er Moment-Aufnahme Bacchus feinherb

2020er Bodensee Spätburgunder Rosé trocken VDP.Gutswein

2020er Baden Klingelberger (Riesling) trocken VDP.Gutswein   

2020er Birnauer Müller-Thurgau trocken VDP.Ortswein

2020er Durbach Chardonnay trocken VDP.Ortswein

2016er Bermatinger Leopoldsberg "B" Spätburgunder trocken VDP.Grosse Lage

Tipps für die Weinprobe:

 

Kühlung

Weiß- und Roséweine genießt man am besten bei 9 - 12 °C.

Also ab in den Kühlschrank damit. Wenn Sie die Weine am Tag der Weinprobe rausholen, haben sie innerhalb weniger Minuten die perfekte Trink-Temperatur.

Rotweine genießt man am besten bei 16 - 18 °C.

Die vermeintliche Zimmertemperatur, von der bei Verkostungen von Rotweinen häufig die Rede ist, basiert auf der üblicherweise deutlich kühleren Zimmertemperatur aus früheren Zeiten.

Also, wählen Sie für den Rotwein einen kühleren Ort wie z.B. den Keller. Alternativ können Sie ihn kurz vor der Weinprobe für ca. eine Stunden in den Kühlschrank legen.

 

Der perfekt gedeckte Tisch

Je nach Teilnehmerzahl Sekt- und Weingläser.
Am besten noch das ein oder andere mehr, dann können Sie Ihren Lieblingswein in Ruhe austrinken und in einem weiteren Glas den nächsten Wein testen.

Um die Geschmacksnerven zwischen den verschiedenen Weinen wieder zu neutralisieren, genügen stilles oder leicht perlendes Wasser sowie etwas Brot, z.B. Baguette.

Haltbarkeit

Nicht alles muss bei der-Weinprobe ausgetrunken werden. 

Die Weine haben eine gewissen Haltbarkeit:

  • der Secco hält sich 1 bis max. 2 Tage (danach verliert er an Spritzigkeit)
  • die Weiß- und Rosé-Weine halten 3-4 Tage
  • der Rotwein verträgt es auch bis ca. 6 Tage geöffnet zu sein.

Verderben werden sie danach nicht, nur ihre Frische geht etwas verloren.

Mit einer großen Weinpresse, dem sogenannten Torkel, wurden die Weintrauben gepresst. Der historische Torkelbaum in Salem (im Hintergrund) ist fast 11 Meter lang - die perfekte Location für unseren Video-Stream.

Ich freue mich auf einen grandiosen Abend mit interessanten Interviews und wunderbaren Weinen
- und wenn Sie dabei sind.
Ihre Anna Engel

Die wichtigsten Infos noch mal auf einen Blick finden Sie hier auch noch mal zum Nachlesen auf einem Flyer.