Wasserqualität in Flüssen besser geworden

Die Wasserqualität im Rhein, in der Wiese und der Birs in Basel ist besser geworden. Seit Mai hat das Basler Kantonslabor das Wasser monatlich geprüft. Die meisten Proben fielen in die oberen Qualitätsklassen. Die Schönwetterperioden mit intensiver Sonneneinstrahlung haben sich positiv auf die Wasserqualität ausgewirkt, weil die UV-Strahlen die Bakterien an der Wasseroberfläche abtöten. Nach Regen und Gewittern wird die Wasserqualität eher schlechter, weil der Flussbettgrund aufgewühlt wird.