© © bpb

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Baden-Württemberg

 

Ab dem 10. Februar 2021 ist der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Baden-Württemberg online.

 

Wie funktioniert der Wahl-o-Mat

Das Online-Tool bietet dem Nutzer verschiedene Thesen an.
Denen kann man zustimmen, sie ablehnen, angeben, dass es einem egal ist oder die These auslassen.

Die Thesen wurden auch allen Parteien präsentiert, die darauf geantwortet haben.

Nach dem Beantworten der Fragen kann man entweder mehrere Parteien auswählen und sich nur mit deren Antworten vergleichen oder man vergleich mit allen Parteien.

In der Auswertung zeigt der Wahl-O-Mat einfach in Prozent an, welche Partei die meisten Fragen so beantwortet hat wie man selbst. Also mit wem der Nutzer die höchste Übereinstimmung hat.

 

Keine Wahl-Empfehlung aber Orientierung

Der Wahl-O-Mat gibt keine Wahl-Empfehlung ab.

Er zeigt nur, welche Parteien laut Wahlprogramm ähnliche Ansichten haben wie man selbst. So hilft der Wahl-o-Mat bei der Orientierung, ohne, dass man das Wahl-Programm jeder Partei lesen muss.

Zum aktuellen Wahl-o-Mat zur Landtagswahl in der Heimat geht es hier.