Vorsorge bei Stromausfällen

Da das Landratsamt Lörrach Städte und Kommunen dazu anhält, für Blackouts oder längerfristige Stromausfälle vorzusorgen, hat die Gemeinde Wembach den Kauf eines Notstromaggregats mit 45.000 Voltampere, einer Gasheizung und der Bereitstellung von zwei Propangasflaschen beschlossen. Außerdem muss ein gut erreichbarer Notfalltreffpunkt eingerichtet werden. Dafür ist der Bürgersaal im Rathaus festgelegt worden. Die Notversorgung muss hier für maximal 72 Stunden aufrecht erhalten werden können.