Tödliches Unglück an Bahnübergang

Tödlich verunglückt ist gestern ein Rollstuhlfahrer an einem Bahnübergang bei Brugg in der Nähe von Meckenbeuren. Der Mann ist aus unbekannten Gründen von dem Zug erfasst und getötet worden, die Südbahnstrecke zwischen Ravensburg und Friedrichshafen war deshalb bis zum Nachmittag gesperrt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, wird nun von der Polizei ermittelt.

Von den Zugreisenden ist niemand verletzt worden.