Sebastian Schäfer fährt über 8.000 Höhenmeter

Für den guten Zweck will der 31-jährige Rennradfahrer Sebastian Schäfer heute über 8000 Höhenmeter am Berg Höchsten im Bodenseekreis sammeln. Die Spenden sollen einer Familie helfen, deren Sohn an Muskeldystrophie erkrankt ist. Schäfer will den Berg über 30 mal auf und ab fahren, um 8.848 Höhenmeter zu sammeln – also einmal den Mount Everest „erklimmen“.