Schluss mit Dr. Google

Das Bundesministerium für Gesundheit hat eine hochoffizielle Website für Fragen rund um Beschwerden und Sorgen in Sachen Körper und Geist eingerichtet. Ab sofort muss also nicht mehr Dr. Google zu Rate gezogen werden. Die Suchmaschine hat ja ohnehin selten die richtige Diagnose parat und wenn, sind die Ergebnisse sehr umstritten.

Zur Website geht’s hier lang.

Trotzdem ersetzt die Website nicht den Besuch beim Hausarzt.