Salem: Cindy ist ältester Affe auf dem Affenberg

Alt, aber oho

Die Affen-Dame ist mit 31,5 Jahren die älteste Bewohnerin, die je im Freigehege auf dem Affenberg gelebt hat.

Sie gehört zur größten Gruppe auf dem Affenberg und natürlich genießt sie die besondere Aufmerksamkeit der Mitarbeiter und der Besucher. In der Regel hält sie sich am Eingangsbereich des Freigeheges auf und lässt sich geduldig fotografieren. Auch freut sie sich über das ein oder andere Popcorn aus der Besucherhand.

 

Eine sehr entspannte Affendame

Dr. Roland Hilgartner, Biologe, Affenexperte und Parkleiter des Affenbergs freut sich über die „Alterspräsidentin“ unter seinen tierischen Bewohnern: „Grundsätzlich werden Affen hier bei uns natürlich älter als in freier Wildbahn. Das liegt an den optimalen Haltungsbedingungen, der medizinischen Versorgung und an der Tatsache, dass es hier keine Raubfeinde gibt.“ Und er freut sich, dass Cindy einen so stabilen und sehr entspannten Eindruck macht. „Für ihr Alter ist sie körperlich noch gut in Form und in der Gruppe hat sie noch viele soziale Kontakte. Vielleicht knackt sie sogar die 32 Jahre.“

 

Ein Besuch des Affenbergs in Salem lohnt zu jeder Jahreszeit

Neben der Bekanntschaft mit Cindy gibt es im Herbst in den Park-Anlagen viel zu sehen: Die Affenbabys sind bereits in ihrer Entwöhnungsphase und auf Entdeckungstour. Spannend ist es auch im Damwildgehege – Hirsch Emil ist mitten in der Brunftzeit.