Ryanair will drittes Flugzeug stationieren

Mit rund 100 Millionen Euro will die Fluggesellschaft Ryanair ein drittes Flugzeug am Allgäu Airport Memmingen stationieren. Außerdem könnte der Flughafen in diesem Jahr ein Rekordergebnis bei Passagierzahlen erreichen, denn bereits jetzt ist die Zahl um 12 Prozent höher als noch vor Corona – 1,5 Millionen Passagiere sind es bis jetzt in diesem Jahr. Die Zahl der Mitarbeiter hat Ryanair ebenfalls auf über 90 erhöht. Ab November werden auch neue Reiseziele angeflogen, zum Beispiel die Karibikinsel Lanzarote.