© Lukas Motz

Rezept: Schwarzwälder Türmchen

Zutaten

für das Rezept Schwarzwälder Kirsch-Türmchen

Für die Muffinform (12er):

etwas Fett
etwas Weizenmehl

Biskuitteig:

4  Eier (Größe M)
100 g  Zucker
1 Pck.  Dr. Oetker Vanillin-Zucker
100 g  Weizenmehl
25 g  Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
10 g  Dr. Oetker Kakao
½ gestr. TL  Dr. Oetker Original Backin

Füllung:

1 Gl.  Sauerkirschen (Abtropfgew. 350 g)
20 g  Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
1 EL  Zucker
1 Pck.  Dr. Oetker Vanillin-Zucker
2 EL  Kirschwasser
400 g  kalte Schlagsahne
1 Pck.  Dr. Oetker Vanillin-Zucker
2 Pck.  Dr. Oetker Sahnesteif

Tränke:

50 ml  Wasser
2 EL  Zucker
50 ml  Kirschwasser

Zum Verzieren:

25 g  Zartbitterschokolade oder Schokoladenraspel
Zubereitung

Vorbereiten:

Muffinform fetten und mehlen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

 

Biskuitteig:

Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl, Gustin, Kakao und Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Teig gleichmäßig in den Mulden verteilen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 20 Min.

Gebäck etwa 10 Min. in der Form auf einem Kuchenrost abkühlen lassen, aus den Mulden lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. Gebäck zweimal waagerecht durchschneiden.

 

Füllung:

Sauerkirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei auffangen und 175 ml abmessen. 12 Kirschen beiseitelegen. Gustin mit etwa 4 EL von der Flüssigkeit mit einem Kochlöffel anrühren, übrige Flüssigkeit mit Zucker und Vanillin-Zucker zum Kochen bringen. Angerührte Speisestärke unter Rühren zufügen und kurz aufkochen lassen. Übrige Kirschen und Kirschwasser unterrühren und erkalten lassen.