Rezept: Schoko-Lebkuchen-Kranz

Sonja Frass‘ Rezept für den Schoko-Lebkuchen-Kranz

 

  • Zutaten für 20 Stücke
  • 250 g gemahlene Haselnüsse
  • 300 g Lebkuchen-Herzen mit Schokolade (ungefüllt)
  • 7 mittelgroße Eier
  • 200 g weiche Butter
  • 75 g + 100 g Zucker
  • 1 Tüte (10g) oder 1 1/2-2 EL Lebkuchengewürz
  • 2 1/2 EL flüssiger Honig
  • 100 ml Rum (40%)
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Halbbitter-Kuvertüre
  • Mandelkerne ohne Haut
  • 1-2 EL Pistazienkerne
  • ca. 10 rote Belegkirschen
  • Fett und Mehl für die Form

 

Nüsse ohne Fett rösten, auskühlen. Lebkuchen würfeln, dann mit den Händen fein zerbröseln. Springform mit Rohrbodeneinsatz (26 cm Durchmesser, ca. 7,5 cm hoch) fetten und mit Mehl ausstäuben.

Eier trennen. Butter, 75 g Zucker und Gewürz ca. 10 Minuten cremig rühren. Eigelb einzeln, dann Honig unterrühren. Nüsse und Lebkuchen-Brösel mischen, im Wechsel mit dem Rum unterrühren. Eiweiß und Salz steif schlagen. Unter weiterem Schlagen 10 0g Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker ganz gelöst hat. Ca. 1/4 Eischnee unter den Teig rühren, den Rest Eischnee portionsweise darunter heben.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden backen. Ca. 20 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann stürzen und ganz auskühlen lassen.

Kuvertüre grob hacken, im heißen Wasserbad schmelzen. Kranz damit überziehen. Ca. 15 Minuten anziehen lassen. Mandeln, Pistazien und Belegkirschen halbieren. Kranz damit verzieren. Trocknen lassen.

Zubereitungszeit ca. 2 Std. Wartezeit ca. 2-3 Stunden.

Stück ca. 430 kcal/1800 kj E 7 g, F 28g, KH 31g