Rezept: Nougattaler

Verena Haukes Rezept für Nougattaler

Zutaten:

  • 250g weiche Butter
  • 130g Zucker
  • 250g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 4 TL Zimt

 

Für die Fertigstellung:

  • 200g Nougat
  • zartbitter Kuvertüre

 

Zubereitung:

Backofen auf Umluft 150 Grad vorheizen.

Aus Butter, Zucker, Mehl, Eier, Salz und Zimt einen Rührteig herstellen.

Teig in Gebäckspritze füllen und 20-Cent-große Tupfen aufs Backblech (ohne Backpapier) setzen.

12-15 Minuten backen.

Plätzchen vorsichtig vom Blech lösen und auf der Arbeitsfläche etwas erkalten lassen. In der Zwischenzeit Nougat in einen Gefrierbeutel und im Wasserbad langsam schmelzen lassen.

Jeweils auf eine Hälfte der Plätzchen Nougat spritzen danach die andere Hälfte vorsichtig als Deckel darauf legen.

Die Kuvertüre im Gefrierbeutel ebenfalls im Wasserbad langsam erwärmt. Zum Schluss werden die Plätzchen mit der flüssigen Kuvertüre verziert.