© Verena

Rezept: Himbeertorte mit Joghurtcreme

Zutaten:

4M Eier – getrennt

125g Zucker

4EL heißes Wasser

1Pck Vanillezucker

125g Mehl

1/2Pck Backpulver

11 Blatt Gelatine

500g Himbeeren TK

125g Himbeeren frisch

200g Frischkäse

500g Naturjoghurt

400ml Sahne

60g Zucker

 

Zubereitung:

Backofen Umluft auf 175° vorheizen

Eiweiß mit Wasser steif schlagen, 125 g Zucker mit Vanille Zucker langsam einrieseln lassen. Das Eigelb nach und nach unterheben. Mehl mit Backpulver vermischen und vorsichtig einrieseln lassen.

Tortenring auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen, dort den Teig einfühlen und 30 Minuten backen. Nach den backen erst mal kalt werden lassen.

in der Zeit Gelatine einweichen und Himbeeren in der Mikrowelle auftauen und pürieren.

Den frisch käse mit dem Joghurt und 60 g Zucker verrühren.

5 Blatt Gelatine in einem Topf langsam auflösen solang bis es eine Glasige Flüssigkeit ist.

Ein paar Löffel der Creme in die flüssige Gelatine kurz einrühren und schnell unter die restliche Creme unterheben – kalt stellen !

Restlichen 6 Blätter genauso auflösen und mit den Himbeerpüree gleiches Verfahren wie mit der Creme.

200 ml Sahne steif schlagen und unter die halbfester Joghurtcreme heben.

Den Kuchen einmal durchschneiden und den Boden wieder in den Tortenring stellen und die Hälfte der Joghurtcreme sowieso der Himbeercreme darauf verteilen.

Dann den Deckel drauf und mit restliche Creme verteilen und über Nacht kalt stellen.

Tortenring entfernen und mit restlicher steif geschlagene Sahne einstreichen und mit Sahnetuffs und Himbeeren und ggf. Schokostreusel etc. dekorieren.