Rezept: Fior di mandorla

Daniela Bernauers Rezept für italienische Fior di mandorla

Zutaten:

  • 150 g Mandeln, ohne Haut, gemahlen
  •  100 g Zucker
  •  2 Päckchen Vanillezucker
  •  3 Tropfen Zitronen-Aroma
  •  1 Eiweiß
  • Puderzucker zum Wälzen

 

Zubereitung:

Die abgezogenen gemahlenen Mandeln mit dem Zucker und dem Vanillezucker vermischen. Zitronenaroma dazugeben. Das flüssige Eiweiß zu der Masse geben und alles so lange kneten, bis eine gebundene Masse entstanden ist (das Rezept eignet sich prima zur Resteverwertung von Eiweiß).

Kastaniengroße Bällchen formen und in Puderzucker wälzen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech mit Abstand zueinander legen. Bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 12 Minuten backen.

 

Tipps:

Das Grundrezept kann in verschiedenen Sorten abgewandelt werden – da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt:

Bittermandel: Zitronenaroma gegen Bittermandelaroma austauschen, 1 abgezogene Mandel zum Garnieren oben drauf geben.

Orange: Zitronenaroma gegen Orangenaroma austauschen, zum Wälzen vor dem Backen Puderzucker ggf. mit etwas Orangenzucker mischen.