Rettungsdienste an der Belastungsgrenze

Rettungsdienste arbeiten in der Region Bodensee-Oberschwaben an der Belastungsgrenze. Sie müssen wegen der hohen Belastung in Krankenhäusern und Klinikschließungen häufig lange nach einer Klinik suchen, die sie anfahren können und deshalb auch längere Fahrtwege auf sich nehmen. Die Suche nach einer Klinik dauert in manchen Fällen aktuell bis zu 45 Minuten.

Glücklicherweise ist das Interesse an dem Beruf hoch, denn das DRK im Kreis Biberach bekommt pro Jahr zwischen 150 und 200 neue Bewerbungen für den Beruf des Notfallsanitäters.