© Messe Lörrach GmbH

Regio-Messe wird verschoben

Die für September geplante Regio-Messe in Lörrach wird auf März 2023 verschoben. Damit kann die Regio-Messe schon zum dritten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie nicht planmäßig stattfinden.

Ein Grund für die Verschiebung ist, dass sich bisher rund 40 Prozent weniger Aussteller als sonst angemeldet hatten. Die Veranstalter sind der Ansicht, dass sie unter diesen Voraussetzungen keine qualitativ gute Messe realisieren könnten.

Der neue anvisierte Termin für die Regio-Messe in Lörrach ist der 18- bis 26. März 2023 – vor der Pandemie zählte die Messe gewöhnlich bis zu 60 000 Besucher.