News-Update

Freitag, 28.05.21

Zürich

Street Parade 2021 abgesagt
Auch in diesem Sommer werden keine Techno-Beats über das Zürcher Seebecken schallen. Die Veranstalter der „Street Parade“ haben wegen der Pandemie auch die Parade für das Jahr 2021 abgesagt.

 

Basel

Paar mit Kleinkindern auf dem Heimweg krankenhausreif geprügelt
Im Basler Gundeliquartier ist am Mittwochabend ein junges Paar mit Kleinkindern auf dem Nachhauseweg von Unbekannten angegriffen und mit einer Stichwaffe verletzt worden. Der Grund des Angriffs ist noch ungeklärt und wird von der Kriminalpolizei untersucht.

 

Konstanz

Ausstellung "An die Grenze kommen"
Die Ausstellung "An die Grenze kommen" wird heute in den deutsch-schweizerischen Nachbarstädten Konstanz und Kreuzlingen eröffnet. Die Freiluft-Ausstellung verteilt sich auf zwei Bereiche: An der Kunstgrenze wird die Grenzschließung während der Corona-Pandemie thematisiert und am Hauptzoll geht es um die Grenzschließung während des zweiten Weltkrieges.

 

Bodenseekreis

Orte fordern Halt der Züge im Stundentakt
Die Bürgermeister von Kressbronn, Langenargen und Eriskirch im Bodenseekreis wollen eine Überarbeitung des neuen Zugfahrplans ab Dezember. Laut einer Mitteilung fordern sie, dass Züge auf der Strecke Lindau - Friedrichshafen in den drei Gemeinden zwischen 5 und 24 Uhr im Stundentakt halten.

 

Lindau

Gartenschaubesuch ohne Test möglich
Bei der Gartenschau Lindau entfällt künftig die Corona-Testpflicht für alle Besucherinnen und Besucher. Weiterhin gilt aber eine FFP2-Maskenpflicht in der Blumenschau.

 

Singen

Aufzug wird repariert
Der durch Brandstiftung beschädigte Aufzug am Bahnhof Singen am Gleis 4 und 5 soll durch die Deutsche Bahn erneuert werden. Die Bauarbeiten dauern bis November an und kosten 250.000 Euro.

 

Biberach

Feuerwehren bekommen Förderung vom Land
Der Landkreis Biberach erhält mehr als eine Million Euro Förderung vom Land für das Feuerwehrwesen. Sieben Gemeinden werden damit bei der Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen und beim Umbau von Feuerwehrhäusern unterstützt.

 

Friedrichshafen

Privatjet muss zwischenlanden
Waghalsiger Flug mit gutem Ende: Zwei Piloten sind unplanmäßig mit ihrem Flieger in Friedrichshafen gelandet, nachdem ihnen ein Reifen beim Start in Bulgarien geplatzt war. Alle Insassen sind wohlauf.

 

Bodensee

Bodensee: Zeppeline starten in die Saison
Coronabedingt mit mehreren Wochen Verspätung starten die beiden Luftschiffe wieder mit Passagierflügen über der Bodenseeregion. An Bord der Zeppeline darf, wer geimpft, genesen oder negativ getestet ist. 

 

Villingen-Schwenningen

Ehemaliger Hausverwalter wegen Untreue vor Gericht
Vor dem Amtsgericht Villingen-Schwenningen steht seit Donnerstag ein ehemaliger Hausverwalter aus Triberg vor Gericht. Ihm wird unter anderem Untreue in 94 Fällen und Subventionsbetrug vorgeworfen.

 

Winterthur

Musikwochen sind geplant
Die Pläne für die Winterthurer Musikfestwochen werden konkreter und werden vom Stadtrat unterstützt. Geplant ist ein zwölftägiges Festival mit beschränkter Besucheranzahl und stattfinden soll es im Rychenberg- und im Büelpark sowie auf dem Viehmarkt.

 

 

Weitere Nachrichten aus der Heimat

Dienstag, 25.05.21

Ravensburg 

Polizeipräsident kritisiert radikale Klimaaktivisten
In einem offenen Brief hat sich gestern der Ravensburger Polizeipräsident zu den jüngsten Aktionen von Klimaaktivisten geäußert. Er gibt sich besorgt und wirft den Aktivisten teils eine zunehmende Radikalisierung sowie Grenzüberschreitung vor und fordert eine Rückkehr zu legalen Protesten.

 

Zürich

Mercedes fährt in Schmuckgeschäft
Ein 19-Jähriger ist mit seinem Auto in ein Schmuckgeschäft in Aarau gekracht und hinterließ dabei 100.000 Franken Sachschaden und 5 leicht verletzte Personen. Auslöser war nach Angaben des Fahrers seine Freundin, die ihn vor ihm nicht überholen ließ und abdrängte.  

 

Singen

Tuning-Szene beschäftigt Polizei weiter
Auch am Pfingstsonntag haben Mitglieder der Tuning-Szene vor einer Ansammlung nicht halt gemacht. Rund 300 Fahrzeuge hatten in Singen für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt. Erst ein starkes Polizeiaufgebot konnte die Ansammlung auflösen.

 

Ravensburg

Emmanuel Buchmann scheidet aus Giro d’italia aus
Nach einem Massensturz auf der 15. Etappe der Giro d’italia musste der gebürtige Ravensburger Emmanuel Buchmann aufgeben. Nach zwei erfolgreichen Wochen und der Aussicht aufs Podium ist die Enttäuschung groß.

 

Langenargen

Segelschüler auf Bodensee gekentert
Fünf Segelschüler und ihr Skipper sind am Sonntag wegen dem starken Wind mit ihrem Segelboot vor Langenargen gekentert Alle Passagiere konnten von Schiffen in der Nähe aufgesammelt und unverletzt an Land gebracht werden.

 

Lörrach

Einsatzkräfte retten zwei Familien von Rheininsel
Zwei Familien samt Kinder mussten am Wochenende von Rettungskräften von einer Rheininsel im Kreis Lörrach gerettet werden. Sie hatten laut Polizeiangaben die Warnschilder ignoriert und sind vom steigenden Wasser überrascht worden.

 

Lindau

Inzidenz stabil unter 35 – Kreis lockert weiter
Weil im Kreis Lindau die Inzidenz stabil unter 35 liegt, treten ab morgen neue Lockerungen in Kraft. Laut Landratsamt können sich dann wieder bis zu 10 Menschen treffen. Nicht mitgerechnet werden Kinder, Genesene und vollständig geimpfte.

 

Lörrach

Initiative "Abraham" verurteilt antisemitische Vorfälle
Die interreligiöse Gruppe „Abraham“ aus Lörrach ruft die Religionen zur gegenseitigen Achtung auf. Der Aufruf wurde in den Pfingstgottesdiensten im Kreis Lörrach verlesen und bezog sich auf die jüngsten antisemitischen Vorfälle in Deutschland.

 

Weingarten

Sanierung der Basilika beginnt
In Weingarten im Kreis Ravensburg beginnen die aufwendigen Restaurierungsarbeiten der Basilika. Sieben Jahre sollen die Arbeiten an dem barocken Kirchenbauwerk dauern. Schätzungen zufolge belaufen sich die Kosten auf über 14 Millionen Euro.

 

Mittwoch, 26.05.21

Weingarten

Ortsdurchfahrt wird erneuert - Bauarbeiten dauern einen Monat
In Weingarten haben gestern die Erneuerungen des Fahrbahnbelags in der Ortsdurchfahrt begonnen. Die Bauarbeiten sollen rund einen Monat dauern und kosten über eine halbe Million Euro.

 

Konstanz 

Kostenloser Corona-Schnelltest auch für Gäste und Grenzgänger
Auch Gäste und Grenzgänger aus dem Ausland können nun in Konstanz kostenlos einen Corona-Schnell-Test durchführen lassen. Bisher mussten sie dafür, anders als Inländer, zwischen 15 und 40 Euro bezahlen.

 

Schwenningen

Italienischer Nationalspieler geht zu den Wild Wings
Die Schwenninger Wild Wings haben den italienischen Nationalspieler Peter Spornberger für die neue Saison verpflichtet. Zuletzt spielte der 22 Jahre alte Verteidiger zwei Jahre lang beim Kooperationspartner EHC Freiburg und ist derzeit für Italien bei der Eishockey-WM in Lettland dabei.

 

Thurgau 

Schießerei vor Thurgauer Bar – Schütze weiter auf der Flucht
Nach einer Schießerei vor einer Bar in Rickenbach im Kanton Thurgau ist der Täter weiterhin auf der Flucht. Nach Angaben der Polizei feuerte der Schütze nach einer Auseinandersetzung auf zwei Männer und verletzte sie schwer.  

 

Friedrichshafen

Viele Flüge vom Bodensee-Airport ausgebucht
So gut wie alle Urlaubsflüge vom Bodensee-Airport sind bereits ausgebucht. Das teilte ein Sprecher mit. Ab Juli soll es in Friedrichshafen wieder Angebote im größeren Umfang geben. Ziele sind etwa Mallorca, Kreta und Mazedonien.

 

Basel

Theater fehlen Millionen wegen Corona
Wegen der Pandemie fehlen dem Theater Basel Einnahmen von rund 10 Millionen Franken. Durch Kurzarbeit, Verschiebung von Produktionen und die Auflösung von Rücklagen gleicht das Theater das fehlende Geld aus. Erst im September soll es wieder die ersten regulären Prämieren geben.

 

Radolfzell

Schlechte Energiebilanz für öffentliche Gebäude
Auch in der Region Bodensee-Oberschwaben ist der Großteil der öffentlichen Gebäude energetisch in schlechtem Zustand. Das hat eine Untersuchung der Deutschen Umwelthilfe mit Sitz in Radolfzell ergeben. Nur zwei Gebäude würden so wenig Energie verbrauchen, dass sie die Klimaziele für 2050 erreichen könnten

Donnerstag, 27.05.21

Bonndorf

Feuer in Bonndorfer Fleischfabrik Adler
Ein Brand in der Fleischfabrik Adler in Bonndorf im Kreis Waldshut hat gestern einen Millionenschaden verursacht. 140 Einsatzkräfte waren Vorort, verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch ungeklärt.

 

Maulburg 

Impfungen kommen zügig voran
Schon nach einer Woche ist ein Drittel der 1.200 Impfdosen an Mitarbeiter von Endress und Hauser in Maulburg im Kreis Lörrach verimpft worden. Das Unternehmen, das mit dem Malteser Hilfswerk zusammenarbeitet, könnte nach eigenen Angaben bis Mitte Juni rund 5.000 Impfungen vornehmen - auch für Mitarbeiter anderer Firmen.

 

Überlingen 

Waldrappe brütet erstmals am See
Insgesamt 16 Walrappe sind im Frühjahr aus ihrem Winterquartier zurück an den Bodensee gekommen und brüten erstmals selbst ihre Eier aus. Ihre Küken werden die ersten sein, die nicht von Menschenhand aufgezogen werden.

 

Lindau 

Vorerst nur noch Zweitimpfungen möglich
Auch im Kreis Lindau kommt es derzeit zu einem Stillstand bei Erstimpfungen. Laut Landratsamt können momentan mit den vom Bayrischen Gesundheitsministerium gelieferten Dosen erstmal nur Zweitimpfungen abgedeckt werden.

 

Konstanz 

Uni erhält 3,7 Millionen Euro für Digitalisierung
Die HTWG Konstanz erhält 3,7 Millionen Euro vom Bund für die Digitalisierung der Lehre. Damit soll unter anderem ein so genanntes „Open Teaching Lab“ eingerichtet werden – ein experimentierraum für die Kombination von Online- und Präsenz-Lernen.

 

Villingen-Schwenningen

Hausverwalter wegen Veruntreuung vor Gericht
Wegen Veruntreuung in über 90 Fällen muss sich ein Hausverwalter vor dem Amtsgericht Villingen-Schwenningen verantworten. Laut Anklage soll sich der Schaden auf über eine halbe Million Euro belaufen. Dem Mann drohen bis zu vier Jahre Haft.