News-Update

Freitag, 19.03.21

Lörrach

Pilotstudie mit Corona-Riechtests
Mehrere Städte und Gemeinden in Südbaden nehmen an einer Pilotstudie mit Corona-Riechtests teil. Der Riechtest soll helfen, eine Infektion mit dem Coronavirus schon am Anfang zu erkennen - Im Kreis Lörrach sind Schopfheim, Rheinfelden und Schönau dabei.

 

Todtnau

Warnstreik der IG Metall bei Zahoransky
Etwa 100 Mitarbeitende des Maschinenbauers Zahoransky in Todtnau-Geschwend haben sich laut Gewerkschaft am Gesternvormittag am Warnstreik der IG Metall beteiligt. Die Gewerkschaft fordert in der laufenden Tarifverhandlung unter anderem mehr Gehalt, Tarifverträge für Werkstudenten und eine Zusicherung, dass Auszubildende übernommen werden.

 

Mengen

Biberbahn soll wieder rollen
Auf der Strecke der Ablachtalbahn soll ab Juli wieder ein Zug für den Freizeitverkehr rollen. Er wird an Sonn- und Feiertagen dreimal täglich zwischen Mengen im Kreis Sigmaringen und Stockach im Kreis Konstanz fahren.

 

Dornbirn

„Fischbach“ wird in Dornbirn wieder aufgebaut
Der Dornbirner Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht für die weiteren Vorbereitungen zum Wiederaufbau der Ausweichschule Fischbach gegeben. Zusätzlich wird im Gebäude ein Turnsaal errichtet, der sowohl für die vorübergehend einquartierten Schüler als auch für Vereine zur Verfügung stehen wird.

 

Furtwangen

Tennisprofi Koepfer im Halbfinale von Acapulco
Tennisprofi Dominik Koepfer aus Furtwangen steht im Halbfinale des ATP-Turniers im mexikanischen Acapulco. Im Viertelfinale gewann er gegen den Briten Norrie in zwei Sätzen.

 

Isny

Kleinkind stürzt beim Spiel aus dem dritten Stock
Ein Kleinkind aus Isny im Allgäu ist gestern beim Spielen aus einem Fenster im dritten Stock eines Wohnhauses gefallen und hat sich schwer verletzt. Laut Polizei stürzte das Kind aus etwa neun Metern Höhe auf den Rasen neben dem Haus und zog sich Kopfverletzungen zu.

 

Friedrichshafen

Verlust bei ZF: Keine Dividende für Anteilseigner
Wegen der Verluste bei ZF Friedrichshafen wird der Automobilzulieferer keine Dividende ausschütten. Damit geht auch die Zeppelin-Stiftung in Friedrichshafen leer aus. Träger ist die Stadt.

 

Konstanz

HSG empfängt THSV Eisenach
Heute Abend empfängt die HSG Konstanz, in der Schänzle Halle, den Tabellen-13. der 2. Handball Bundesliga, THSV Eisenach. Ob einer der vier Neuzugänge in den 60 Minuten schon das Feld betreten darf, ist bisher noch nicht bekannt.

 

Bad Waldsee

Verlust bei ZF: Keine Dividende für Anteilseigner
Wegen der Verluste bei ZF Friedrichshafen wird der Automobilzulieferer keine Dividende ausschütten. Damit geht auch die Zeppelin-Stiftung in Friedrichshafen leer aus. Träger ist die Stadt.

Weitere Nachrichten aus der Heimat

Montag, 15.03.21

Basel

FC-Basel-Fans demonstrieren vor dem Stadion
Tausende Fans des FC Basel haben sich am Samstag während des Heimspiels zu einer Kundgebung vor dem Stadion versammelt um gegen die Club-Leitung zu demonstrieren. Bei der Demo sind Pyros gezündet worden und es wurde gesungen, das wird jetzt heftig kritisiert, weil sich die Teilnehmer der Demonstration oft nicht an die Corona-Regeln gehalten haben.

 

Aargau

SP fordert Stimmrecht für Ausländer
Die SP im Aargau fordert, dass Ausländer im Kanton auf lokaler Ebene ein Stimmrecht bei Wahlen bekommen. Die SP findet es ungerecht, dass Ausländer, die rund ein Viertel der Bevölkerung ausmachen, derzeit von wichtigen Entscheidungen ausgeschlossen sind - bisher sind Forderungen nach einem Ausländer-Stimmrecht im Kanton Aargau bei Abstimmungen aber immer abgelehnt worden.

 

Orsingen-Nenzingen

Noch kein neuer Bürgermeister
Bei der Bürgermeister-Wahl in Orsningen-Nenzingen gestern hat keiner der Bewerber eine absolute Mehrheit erreicht. Am Sonntag in zwei Wochen soll es deshalb einen zweiten Wahlgang geben, welche Bewerber da nochmal antreten oder ob neue Bewerber dazukommen, wird sich bis Mittwoch Abend entscheiden.

 

Vorarlberg

Öffnung der Gastronomie
In Vorarlberg werden die Corona-Regeln heute deutlich gelockert. Die Region dient in Österreich als Modell-Region für weitere Öffnungen, dort dürfen ab heute Restaurants wieder öffnen und auch Sportkurse für Kinder und Veranstaltungen sind mit einem negativen Corona-Test wieder möglich.

 

Winterthur

Massentest an Schule nach Corona-Ausbruch
Weil an der Winterthurer Schule Gutschick das Coronavirus ausgebrochen ist, gibt es dort jetzt einen PCR-Massentest für alle Schüler und Mitarbeiter. Die Tests finden während der Unterrichtszeit an der Schule statt, Kinder, die negativ getestet werden können anschließend zurück in den Unterricht, alle, die sich nicht testen lassen, werden als positiv betrachtet.

 

Friedrichshafen

Volleyballer im Halbfinale
Die Volleyballer des VfB Friedrichshafen stehen nach einem sieg Samstagabend gegen die Volleyball bisons Bühl im Halbfinale der Play-offs in der Volleyball-Bundesliga. Diesen Samstag haben die Häfler ein Heimspiel, sie treffen auf die SVG Lüneburg.

 

Radolfzell

Neues Test-Zentrum im Milchwerk
Ab morgen gibt es in Radolfzell wegen der hohen Nachfrage ein weiteres Corona-Test-Zentrum im Milchwerk. An zwei Nachmittagen pro Woche können Bürger der Stadt Radolfzell dort einen Termin vereinbaren und sich mit einem Antigen-Schnelltest auf das Corona-Virus testen lassen.

 

Brüttisellen

Hoher Sachschaden bei Brand
100 000 Franken Sachschaden sind gestern bei einem Brand in einer Lagerhalle in Brüttisellen im Kanton Zürich entstanden. Die Feuerwehr hat Anwohner in Sicherheit gebracht und konnte ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude verhindern, verletzt wurde niemand.

 

Winterthur

Rechts-Abbiegen bei rot für Fahrräder
Die ersten Schilder, die Fahrradfahrern bei rot das Rechtsabbiegen erlauben, werden heute in Winterthur montiert. Bis Mitte April sollen solche Schilder an 29 Kreuzungen in Winterthur angebracht werden, um damit den Radverkehr zu verbessern.

 

Biberach

Größeres Test-Angebot
Wegen der hohen Nachfrage erweitert die Stadt Biberach das Angebot in ihrem Schnelltest-Zentrum. Ab heute können Bürger sich zu vier verschiedenen Zeiten Termine für Corona-Schnelltests reservieren: montags von 17 bis 20 Uhr, mittwochs von 8 bis 12 Uhr und von 17 bis 20 Uhr und auch samstags von 8 bis 12 Uhr.

 

Bodensee-Kreis

Keine Stall-Pflicht mehr
Ab heute gilt die Stall-Pflicht für Hausgeflügel im Bodensee-Kreis nicht mehr, die wegen mehrerer Vogelgrippe-Fälle im Kreis Konstanz Anfang Januar verhängt worden war. Trotz aufgehobener Stallpflicht sollten Vogelbesitzer im Bodenseekreis weiterhin aufmerksam sein und dafür sorgen, dass Wildvögel keinen Kontakt zu Hausgeflügel haben.

Dienstag, 16.03.21

Basel

SBB macht Millionen-Verluste
Die Schweizer Bundesbahnen haben letztes Jahr wegen der Corona-Pandemie einen Verlust von über 600 Millionen Franken gemacht. Die SBB hat deshalb einen Einstellungs-Stopp in der Verwaltung erlassen und gezielt Investitionen zurückgestellt.

 

Lörrach

Impftermine abgesagt
In den Kreis-Impf-Zentren in Tiengen und Lörrach müssen Impftermine abgesagt werden wegen der Aussetzung des Astrazeneca-Impfstoffs. In Lörrach betrifft die Absage alle Termine heute und morgen, sowie Donnerstag bis Samstag am Nachmittag, in Tiengen werden die betroffenen Personen gesondert per Mail vom Landratsamt über die Absage ihres Impf-Termins informiert.

 

Ravensburg

Bienenvölker im Wert von rund 10 000 Euro gestohlen
Unbekannte haben bei Ravensburg und bei Oberteuringen im Bodenseekreis mehrere Bienenvölker im Wert von rund 10 000 Euro gestohlen. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um ein und dieselben Täter handelt.

 

Biberach

Plakat-Aktion gegen Alltags-Rassismus
In Biberach hat im Rahmen der internationalen Woche gegen Rassismus ein Plakat-Projekt gegen Alltags-Rassismus begonnen. Auf den Plakaten, die unter anderem am örtlichen Rathaus hängen, stehen Zitate von schwarzen Menschen oder People of Color, die über schockierende Rassismus-Erfahrungen berichten.

 

Laufenburg

Corona-Mutation in Kindergarten
Zwei Mitarbeiterinnen des Kindergarten St. Mechthild im Laufenburger Ortsteil Hochsal haben sich mit der britischen Corona-Mutation angesteckt. Mitarbeiter, Kinder und Haushalts-Angehörige müssen wegen des Corona-Ausbruchs mit der besonders ansteckenden Variante bis 24. März in Quarantäne.

 

Konstanz

Zalando-Outlet öffnet
Das erste Outlet des Online-Versandhandels Zalando in Süddeutschland gibt es ab heute auf der Marktstätte in Konstanz. Das Outlet ist in das historische Sparkassen-Gebäude eingegliedert worden, die ersten Termine zum Einkaufen im Outlet sind schon bis Mittwoch ausgebucht.

 

Sigmaringen

Keine Corona-Notbremse
Obwohl die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Sigmaringen schon seit drei Tagen über 100 liegt, sollen die Corona-Beschränkungen erstmal nicht verschärft werden. Laut Landratsamt rührt die hohe Inzidenz von einem Ausbruch in einer Flüchtlings-Unterkunft her, dort stehen alle Bewohner jetzt unter Quarantäne.

 

Villingen

Continental baut Stellen ab
170 Mitarbeiter entlässt der Automobil-Zulieferer Continental in Villingen im Rahmen der Sparmaßnahmen. Der Konzern will die Reduzierung von Arbeitsplätzen abmildern und betriebsbedingte Kündigungen vermeiden, unter anderem durch mehr Alters-Teilzeit und freiwillige Wechsel zu Transfer-Gesellschaften.

 

Lörrach

Tourismus leidet unter der Pandemie
Die Corona-Pandemie hat sich sehr negativ auf den Tourismus im Landkreis Lörrach ausgewirkt. Die Zahl der Übernachtungen ist um fast 40 Prozent gesunken und Experten gehen davon aus, dass der Tourismus sich frühestens Ende nächsten Jahres davon erholt haben wird.

 

Tettnang

Corona-Tests für Schüler möglich
Auch Kinder unter 14 Jahren können sich ab sofort zweimal pro Woche kostenlos im Schnelltest-Zentrum des Roten Kreuzes in Tettnang auf Corona tasten lassen. Bis Ende März haben unter anderem Schüler, angehörige vulnerabler Gruppen, Risikopatienten und systemrelevante Berufsgruppen Anrecht auf bis zu zwei kostenlose Corona-Tests pro Woche.

 

Bad Schussenried

Kloster und Keltensiedlung wieder geöffnet
Die Keltensiedlung in Heuneberg bei Herbertingen und das Kloster Schussenried haben ab heute wieder für Besucher geöffnet. Im Kloster gibt es unter anderem eine Lego-Ausstellung zu sehen, die Zahl der Besucher ist wegen Corona aber weiterhin begrenzt.

Mittwoch, 17.03.21

Südbaden

Diversität im Sport
Homosexuelle Sportlerinnen und Sportler sowie Fans aus Südbaden haben gestern in einer Video-Konferenz über ihre Erfahrungen mit Diversität und Homophobie im Fußball- und Vereinssport berichtet. André Wunder, Fanbeauftragter des SC Freiburg, kündigte Workshops für mehr Tolerant und Aufklärung an.

 

Grenzach-Whylen

Archäologische Funde verzögern Bauarbeiten
Wegen mehrerer archäologischer Funde aus der Römerzeit verzögern sich die Bauarbeiten im neuen Baugebiet Kapellenbach-Ost in Whylen. Bisher sind schon Reste von drei Gebäuden und einem Brunnen gefunden worden und das Landesamt für Denkmalpflege sucht noch weiter, deshalb werden sich die Bauarbeiten wohl einige Monate verzögern.

 

Sigmaringen

Sigmaringer Landrätin Stefanie Bürkle bei Koalitions-Gesprächen dabei
Ministerpräsident Kretschmann startet heute Vormittag mit der CDU die ersten Gespräche über die künftige Koalition. Dazu trifft er die Partei- und Fraktionsspitze und die Sigmaringer Landrätin Stefanie Bürkle.

 

Singen

Caritasverband Singen erhält Inklusionspreis
Der Landkreis Konstanz verleiht jährlich einen Inklusionspreis in den Kategorien "Wohnen", "Bildung/Arbeit" und "Freizeit" mit insgesamt 6 000 Euro Preisgeld. Den ersten Platz, dotiert mit 3 000 Euro, hat der Caritasverband Singen e.V. mit dem Projekt "Inklusives Hospiz-Speise-Team" erreicht.

 

Aesch

Corona-Ausbruch an Schule
Wegen eines Corona-Ausbruchs mit mehr als 20 infizierten Schülern und Mitarbeitern stellt die Rudolf Steiner Schule Birseck in Aesch im Kanton Baselland bis zu den Frühlings-Ferien auf Fern-Unterricht um. Trotz bleibender Skepsis vieler Eltern gegenüber Masken und Corona-Tests hat die Schule angekündigt, die vom Kantonsarzt verhängten Maßnahmen weiterhin streng durchzusetzen.

 

Konstanz

Auszeichnung als besonders fahrradfreundlich
Die Stadt Konstanz ist vom allgemeinen deutschen Fahrrad-Club ADFC als besonders fahrradfreundliche Stadt ausgezeichnet worden. Konstanz erreicht unter Städten in vergleichbarer Größe Platz 3 in Deutschland, besonders der Komfort und die Sicherheit der Radwege sind positiv bewertet worden.

 

Bregenz

Erstmal keine Astrazeneca-Impfungen mehr
Das Land Vorarlberg vergibt vorerst keine Impf-Termine mehr, bei denen der Corona-Impfstoff von Astrazeneca verwendet werden soll. Wegen Meldungen über einen möglichen Zusammenhang zwischen der Impfung und Thrombose-Fällen will Vorarlberg erstmal die Entscheidung der europäischen Arzneimittel-Agentur EMA abwarten, bevor Astrazeneca weiter verimpft wird.

 

Waldshut

Kretschmann trifft sich mit Waldshuter Bundestags-Abgeordneter
Ministerpräsident Kretschmann führt heute Nachmittag die ersten Gespräche über eine künftige Koalition mit der SPD. Dazu trifft er die Partei- und Fraktionsspitzen und die Waldshuter Bundestags-Abgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter.

 

Müllheim

Ex-Bürgermeisterin verklagt die Stadt
Die Ex-Bürgermeisterin von Müllheim verklagt die Stadt wegen Geschlechter-Diskriminierung auf Schadenersatz. Die Stadt soll ihren männlichen Vorgänger und Nachfolger in eine höhere Besoldungs-Gruppe eingestuft haben, dadurch habe sie rund 60 000 Euro weniger verdient, so die Ex-Bürgermeisterin.

 

Meckenbeuren

Corona-Schnelltest-Zentrum ab nächster Woche geplant
Voraussichtlich ab kommendem Dienstag soll es im Dorfgemeinschaftshaus Meckenbeuren kostenlose Corona-Schnelltests für berechtigte Personen wie Risikopatienten, Lehrer oder Polizisten geben. Die Abstriche nehmen Helfer des Roten Kreuzes aus Tettnang vor und die Anmeldung zum Test soll wahrscheinlich online möglich sein, genaue Details werden aber noch abgeklärt.

 

Lindau

Bahndamm ab Montag gesperrt
Wegen Sanierungs-Arbeiten ist der Bahndamm auf die Insel in Lindau ab Montag gesperrt. Bis Mitte April werden Fußgänger und Radfahrer über die Seebrücke umgeleitet, für Rettungsdienste bleibt der Bahndamm aber weiterhin offen.

Donnerstag, 18.03.21

Todtnau

Möglichkeiten für Schnelltests
Auch in Todtnau können Bürger sich an mehreren Orten kostenlos mit Schnelltests auf Corona testen lassen. Corona-Schnelltests sind beim Gesundheitszentrum Todtnau, beim DRK Ortsverein und in der Belchenapotheke in Schönau möglich, jeweils nach vorheriger Anmeldung und Terminvereinbarung online oder per Telefon.

 

Basel

Bonus für Pflegepersonal
Der Große Rat in Basel hat mit großer Mehrheit zugestimmt, Menschen in Pflegeberufen einen Corona-Bonus zu bezahlen. Zuvor hatten sich Pfleger an den Regierungsrat gewandt und den im Frühling versprochenen Corona-Bonus eingefordert.

 

Langenslingen

Beschlagnahmte Hunde bleiben im Tierheim
Die 67 Hunde, die im vergangenen Jahr bei einer Züchterin in Langenslingen im Kreis Biberach aus Tierschutz-Gründen beschlagnahmt worden sind, bleiben vorerst in Tierheimen. Das hat das Verwaltungsgericht Sigmaringen gestern angeordnet.

 

Singen

Stadt will mehr tun zum Erhalt der Bienen
Die Stadt Singen ist gemeinsam mit der Bodensee-Stiftung einen sogenannten "Bee-Deal", also ein Bienen-Abkommen, eingegangen. Ziel des Abkommens sei es, in der Stadt künftig noch mehr Maßnahmen zur Hilfe für Bienen umzusetzen, so Oberbürgermeister Bernd Häusler.

 

Villingen-Schwenningen

Zwei Schnelltest-Center
In der Schwenninger Stadtbibliothek und um Villinger Theater am Ring gibt es ab Samstag je ein Corona-Schnelltest-Zentrum. Die Tests werden von Freiwilligen der Feuerwehr durchgeführt und finden immer samstags zwischen 9 und 15 Uhr statt.

 

Ravensburg

Betrugsmasche um Corona-Impfungen
Die Polizei Ravensburg warnt vor Betrügern, die Menschen am Telefon angebliche Corona-Impf-Termine anbieten, um an persönliche Daten zu kommen. In Isny haben die Betrüger so die Bankverbindung einer 77-Jährigen abgefragt und dann einen vierstelligen Betrag abgebucht, die Überweisung ist rückgängig gemacht worden und die Polizei ermittelt jetzt.

 

Konstanz

Eröffnung des Schwaketenbads verzögert sich weiter
Das Neubau des Schwaketenbads in Konstanz wird doch erst kommenden Frühling eröffnet und wird nun insgesamt 41 Millionen Euro kosten. Eigentlich sollte das neue Schwaketenbad nur 29 Millionen Euro kosten und schon vor zwei Jahren fertig gebaut sein.

 

Waldshut

Mehr Müll durch Corona
Während der Corona-Pandemie hat die Menge an Plastik-Müll und gelben Säcken im Kreis Waldshut deutlich zugenommen. Letztes Jahr sind rund 25 Prozent mehr gelbe Säcke verbraucht worden, laut Landratsamt ist besonders die Menge von weggeworfenen Leicht-Verpackungen, etwa für Take-away-Essen, gestiegen.

 

Basel

Stadt-Kanton verzeichnet trotz Corona Gewinne
Trotz der Corona-Pandemie verbucht der Kanton Basel-Stadt 2020 einen Überschuss von fast einer Milliarde Franken und geringe Verschuldung. Grund dafür sind unter anderem hohe Steuereinnahmen und eine größere Ausschüttung der schweizerischen Nationalbank an die Kantone, außerdem haben viele Immobilien, die sich im Besitz des Kantons befinden, an Wert gewonnen.

 

Thurgau

Messen prüfen Impfpass als Einlass-Bedingung
Die größte Thurgauer Messe Wega prüft derzeit, ob sie dieses Jahr nur Personen mit einem Corona-Impfpass aufs Gelände lässt. Auch die Messe Olma in St. Gallen hat schon angekündigt, dass sie überlegt, nur geimpften Personen Zutritt zum Messegelände zu gewähren.

 

Friedrichshafen

Kostenlose Schnell-Tests für alle
Kostenlose Corona-Schnelltests für alle gibt es ab heute in Friedrichshafen. In zwei Testzentren in der Innenstadt und der alten Festhalle kann sich jeder Bürger einmal pro Woche zwischen 10 und 18 Uhr kostenlos auf Corona testen lassen.

 

Sigmaringen

Kreis zeiht Corona-Notbremse
Wegen steigender Corona-Zahlen zieht der Kreis Sigmaringen die Corona-Notbremse und nimmt viele Lockerungen zurück. Ab Samstag gelten wieder strengere Kontaktbeschränkungen, der Einzelhandel darf nur noch Click und Collect anbieten und körpernahe Dienstleistungen, etwa im Kosmetikstudio, sind nicht mehr erlaubt - eine nächtliche Ausgangssperre soll es aber erstmal nicht geben.