Corona-Impfung mit Spritze

Neuigkeiten zur Corona-Impfung in der Heimat

 

Es geht los mit den Corona-Impfungen und bald sollen auch die Kreis-Impf-Zentren bei uns in der Heimat ihre Arbeit aufnehmen.

Aber wann genau geht's jetzt los? Und ab wann bekomme ich als anspruchsberechtigte Person einen Termin?

Wir haben bei Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha nachgehakt:

 

Informationen zur Impfung

 

Lange war die Frage, wie Berechtigte an einen Impf-Termin kommen sollen. Und auf welchen Wegen die Bevölkerung über den Ablauf informiert wird.

Auch dazu gibt es inzwischen genauere Pläne und Neuigkeiten:

 

Es bekommen also alle einen Info-Brief. Nicht nur Personen mit hoher Priorität.

Das Gesundheitsministerium ruft außerdem dazu auf, ältere Angehörige oder Bekannte aktiv zu unterstützen. Also gerne mal auf die Impf-Möglichkeiten hinweisen oder Hilfe anbieten bei der Terminvereinbarung – das darf auch ein Helfer übernehmen.

 

 

Diskussion um Zeitpunkt der zweiten Impfung

 

Zuletzt stand die Frage im Raum ob man die Vergabe der zweiten Impfdosis nicht verzögern sollte.
Die Idee war, dass so zuerst mehr Menschen die Grundimpfung bekommen könnten.

Einer Verzögerung des zweiten Termins erteilt Gesundheitsminister Manne Lucha eine deutliche Absage:

 

Klare Worte also von Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha.

 

Sie haben Fragen dazu? Schicken Sie uns gerne eine Sprachnachricht an +49 7531 28 65 33.