Kein Umbau der Therme

Der Umbau und die Sanierung der Therme Meersburg sind vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben.

Gründe sind einerseits unterschiedliche Vorstellungen bei den Umbauplänen, andererseits die Sorge vor einer unkalkulierbaren Kostensteigerung bei den Bauarbeiten. Besonders die weltweit steigenden Material- und Energiepreise bereiten den Verantwortlichen Sorgen. Die Steigerung bei den Materialkosten um bis zu 70 Prozent wurde bei bisherigen Hochrechnungen noch nicht berücksichtigt – damit könnte der Umbau der Therme Meersburg statt acht bis zu 15 Millionen Euro kosten.

Der Gemeinderat will das Thema Thermen-Ausbau jetzt erstmal auf Eis legen und sich frühestens im Herbst wieder mit der Umgestaltung beschäftigen.