Förderung vom Land für Rettungsdienste

Mit rund neun Millionen Euro fördert das Land Baden-Württemberg die Ausstattung für Rettungsdienste in Oberschwaben. Einen großen Anteil davon benötigt beispielsweise der Neubau der Rettungswache in Biberach. Daneben werden in den Landkreisen Ravensburg und Sigmaringen einige Rettungswachen neu gebaut oder saniert. Ziel ist, die Zeit bis zum Eintreffen am Notfallort zu verkürzen.

Nicht nur die Bodenrettung, sondern auch die Berg- und Wasserrettung werden mit den Geldern gefördert.