Firma „Subsequent GmbH“ erhält Landesinnovationspreis

Die Firma „Subsequent GmbH“ aus Konstanz wurde für ihr System zur Bewegungsanalyse im Gesundheitsbereich und Sport mit dem Landesinnovationspreis ausgezeichnet und erhält dafür ein ein Preisgeld von 10 000€.  Den ersten Platz hat die „SAX Power GmbH aus Erbach“ belegt und erhält dafür ein Preisgeld in Höhe von 25 000€. Platz zwei teilt sich die „Wasser 3.0 GmbH“ gemeinsam mit der „abcr GmbH“ aus Karlsruhe. Sie dürfen sich über 15.000€ freuen. Mit dem Preis werden alljährlich mittelständische Unternehmen für ihre herausragenden Entwicklungen und Anwendungen neuer Technologien ausgezeichnet.