Energiekostenzulage für Einwohner

Rund 17 Millionen Franken will der Zürcher Stadtrat für Menschen bereitstellen, die aufgrund der gestiegenen Energiepreise in finanzielle Not geraten sind. Die Stadt rechnet damit, dass rund 80.000 Menschen bezugsberechtigt sind. Sie können Auszahlungen in Höhe von 270 bis 1000 Franken erhalten. Die Energiekostenzulage soll von Personen beansprucht werden können, die individuelle Prämienverbilligung für die Krankenkasse erhalten, falls ihre gestiegenen Heizkosten nicht bereits durch Sozialhilfe oder Ergänzungsleistungen gedeckt wurden.