Helfende Hände – und das ohne einen Cent dafür zu wollen.

Bei uns stehen in dieser Woche die im Mittelpunkt, die sich ehrenamtlich engagieren.

Sie haben sich für das neue Jahr vorgenommen, ehrenamtlich tätig zu sein? Unterstützung auf der Suche nach dem passenden Ehrenamt finden Sie HIER.

 

Und wir stellen Ihnen täglich ein Ehrenamt vor:

 

Hund – Katze – Maus

Im Tierheim geht nichts ohne ehrenamtliche Helfer! Von Gassi gehen und Katzen streicheln bis hin zu Hilfseinsätzen und bürokratischen Arbeiten. Es gibt immer etwas zu tun.

Am Montag sprechen wir über all das mit Wilma Jägler, Vorstand vom Tierheim Überlingen.

Wenn Sie sich ebenfalls engagieren wollen, einfach beim nächsten Tierheim in Ihrer Nähe melden.

 

Und hier der Beitrag dazu vom 13.01.2020:

 

24/7 ein offenes Ohr...

Sie begleiten telefonisch und per Mail Menschen, die mit Trennungen oder Verlusten umgehen müssen, arbeits- oder wohnungslos sind, sich einsam fühlen. Kurzum: all diejenigen, die sich auf der Schattenseite des Lebens sehen.

Anja ist ehrenamtliche Helferin bei der Telefonseelsorge Schwarzwald-Bodensee. Am Dienstag  erzählt sie uns mehr über ihre Arbeit und wie auch Sie am Telefon helfen können. 

 

 

 

 

Und hier der Beitrag dazu vom 14.01.2020:

 

Toooooor!

Ehrenamtlich Fußballtrainer sein, ist mehr als nur an der Seitenlinie stehen und das Team coachen.
Mit Niederlagen umgehen, Teamfähigkeit und Disziplin – das alles gehört dazu, um die jungen Spieler auf kommende Schwierigkeiten vorzubereiten, sowohl im Sport als auch im Schul- oder Berufsleben.

Mehr Geschichten erzählt uns am Mittwoch E-Junioren-Trainer Matthias Paul vom SV Mühlhausen. 

Jugendtrainer werden immer gern gesucht. Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, fragen Sie doch einfach mal bei einem Fußballverein in der Nähe nach.

Und hier der Beitrag dazu vom 15.01.2020:

Ein Brot für 10 Cent

Lebensmittel, die abgelaufen, aber trotzdem genießbar sind, werden bei der Tafel verkauft. Das ermöglicht für viele eine ausgewogene Ernährung, auch wenn das Geld knapp ist. 

Am Donnerstag erzählt uns Anita Hoffman, Leiterin der Konstanzer Tafel, welche Aufgaben dabei anfallen.

Wenn Sie Teil des Teams werden möchten, schauen Sie einfach mal bei einer Tafel in Ihrer Nähe vorbei.

 

Und hier der Beitrag dazu vom 16.01.2020:

© Foto: DRK OV WT

 

Helfen in der Notlage

Das Rote Kreuz auf weißem Grund – das Symbol für Hilfe in der Not.

Die Bereitschaft des DRK-Ortsvereins Waldshut leistet ca. 11.000 Einsatzstunden im Jahr. Dazu zählen viele Sanitätsdienste, Blutspenden, Altkleidersammlungen und vieles mehr.

Was ein ehrenamtlicher Helfer (ab)können muss, erzählt uns am Freitag Bereitschaftsleiter Joachim Simon.

Und hier der Beitrag dazu vom 17.01.2020:

Im Einsatz für die Natur

Der NABU betreut im Auftrag des Landes Baden-Württemberg 28 Schutzgebiete mit insgesamt über 3.500 ha Fläche, darunter die Naturreservate Wollmatinger Ried, Hohentwiel und die Halbinsel Mettnau.

Zu den Aufgaben des NABU gehören die Landschaftspflege, das Monitoring und die Öffentlichkeitsarbeit. Was das bedeutet, erzählt uns am Samstag der Leiter des NABU-Bodenseezentrums, Eberhard Klein

Wie Sie sich für den Naturschutz einsetzen können, erfahren Sie beim NABU-Bodenseezentrum.

 

Und hier der Beitrag dazu vom 18.01.2020

© Nature-Photoarts/A. Geh