© Juri Junkov

Anerkennungspreis für die Basler Fasnacht

Die Basler Fasnacht ist mit dem symbolträchtigen Anerkennungspreis ausgezeichnet worden. Der Preis wurde im neuen Theater am Bahnhof Dornach-Arlesheim an das Fasnachts-Comité, die Schnitzelbänkler und den Nachwuchs von der ersten Lektion übergeben.
Mit der Ehrung sollte die Aufnahme der Basler Fasnacht in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit der UNESCO gewürdigt werden. Außerdem leistet die Basler Fasnacht einen hervorragenden kulturellen Beitrag, der weit über die Region in der ganzen Welt Beachtung findet. Darüber hinaus bewegt die Basler Fasnacht Menschen aus der ganzen Region – unabhängig ihres Alters und ihrer sozialen Herkunft – und bringt sie auf vielfältigste Art und Weise zusammen.
Mit dem Anerkennungspreis wurden zuvor Persönlichkeiten und Institutionen ausgezeichnet, wie etwa Prof. René L. Frey, Stephan Musfeld, Ex-Regierungsrat Peter Schmid, Hans-Peter Platz, Peter Bläuer, Heidi Tschopp, Werner Schneider, Regierungsrat Kanton Aargau, Matthias Müller, Dr. h.c. Thomas Straumann, Rita Kohlermann, Paul Messmer und Christoph Stutz, Erik Julliard, der FC Basel, Prof. Dr. Antonio Loprieno, der Zoo Basel und die Architekten Christ & Gantenbein.
Weitere Infos finden Sie HIER!