© pixabay

Abkühlung! Das sind die Traum-Badeseen unserer Heimat

Diese Badeseen versprechen Abkühlung an heißen Sommertagen:

 

Frauenbad Seengem (Aarau)

Auf den warmen Holzdielen lässt es sich mit direktem Blick auf die Alpen klasse sonnen. Am besten fährt man mit dem Fahrrad direkt vor die (Schwimmbad-)Türe. Sein Auto muss man nämlich im Dorf parken. WC, Dusche und Kabinen kann man kostenlos benutzen.

 

Stein

Wer in Stein von der alten Holzbrücke ein paar hundert Meter den Uferweg entlang rheinaufwärts läuft, kommt an einen kleinen, aber feinen Sandstrand. Hier kann man ganz toll baden und faulenzen. Und: Man schaut direkt auf das Bad Säckinger Münster.

 

Schluchsee

Im Herzen des Schwarzwalds liegt der malerische Schluchsee. Der lockt mit kristallklarem Wasser, tollen Wanderwegen und vielen Freizeitmöglichkeiten Besucher aus ganz Deutschland und der Schweiz. Entstanden ist der größte Schwarzwald-See übrigens aus einem ehemaligen Gletscher. Die Wasserqualität ist also Spitzenklasse. Das bestätigt auch die Stiftung Warentest. Die verleiht dem See seit Jahren regelmäßig den „Blauen Punkt“.

 

Windgfällweiher

Im Dreiseengebiet liegt zwischen dem Schluchsee und Altglashütten der Windgfällweiher. Auf einem neu angelegten Seerundweg kann man den „kleinen Schwarzwaldsee“ (wie der Windgfällweiher auch liebevoll genannt wird) gemütlich in einer dreiviertel Stunde umwandern. Direkt am See gelegen ist zudem das Strandbad mit Windsurf-Schule.

 

Titisee

Zahlreiche Sagen und Geschichten ranken sich um den Titisee. Kein Wunder, denn der liegt in einer der schönsten und zugleich mystischsten Gegenden Deutschlands, dem Schwarzwald. Da ist die Natur zum Teil noch komplett unberührt. Nicht zuletzt deshalb ist der Titisee einer der beliebtesten Seen Deutschlands.

 

Hüttwilersee

Das ist ein naturbelassener See mit Kies- bzw. Sandstrand, einem Sprungturm und Restaurant im Kanton Thurgau.

 

Schleinsee

Den Schleinsee kann man beispielsweise von Lindau aus super schnell erreichen. Knapp 150 Meter daneben liegt außerdem der nächste See – der „Degersee“ mit Strandbad. Die perfekte Kombi für alle, die gleich doppelten Badespaß wollen.

 

Zeller See (Bad Schussenried)

Das Wasser der Badestelle am Zeller See ist moorig und naturbelassen – ideal für echte Naturliebhaber. Die große Liegewiese am See ist aber nicht nur was für Erholungssuchende. Auch sportlich Aktive kommen auf ihre Kosten: Es gibt ein Beachvolleyball-Feld und Tischtennisplatten.

Schwendi

Im Ortsteil Schönebürg gibt`s ebenfalls ein Naturfreibad. Hier geht`s klein und familiär zu. Deswegen suchen vor allem Familien mit Kindern hier in den heißen Sommermonaten die ersehnte Abkühlung.