16-jähriger erhält „Innovationspreis für Bioökonomie“

Den „Innovationspreis für Bioökonomie“ hat der 16-jährige Paul Belthle aus Beuron-Thiergarten im Landkreis Sigmaringen gewonnen. Er hat bereits im Alter von 12 Jahren ein Unternehmen gegründet und damit eine Ölmühle entwickelt, in der man ökologisch Speiseöle verschiedener Arten herstellen kann. Aktuell beschäftigt er neben ein paar Familienangehörigen auch noch drei festangestellte Mitarbeiter. Der Preis ist mit 10.000 € dotiert.